Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Karl May als Musiker und Medienkünstler
Karl May als Musiker und Medienkünstler

Karl May als Musiker und Medienkünstler

Wann: 16.09.2017, Konzertbeginn 19:30 Uhr
Wo: Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau, Canaletto Saal

Für viele mag es eine Überraschung sein, dass Karl May, der mit Abstand populärste deutsche Schriftsteller, nicht nur packende Abenteuergeschichten verfasst, sondern auch ernst zu nehmende Chormusik komponiert hat. Dem renommierten Männerchor Collegium Canticum Dresden kommt das Verdienst zu, die Öffentlichkeit mit dem Musiker Karl May bekannt gemacht zu haben.

Chorkonzert am 16. September

In Konzerten und auf CD haben die ehemaligen Kruzianer dem Chorwerk von Karl May ausdrucksstarke Stimmen verliehen. Zur Veranstaltung am 16. September führt der achtköpfige Chor originale Karl May Kompositionen auf, darunter sein berühmtes „Ave Maria“. Wer Winnetou III gelesen hat, wird sich erinnern, dass es der Wunsch des großen Apatschenhäuptlings war, dieses Lied in seiner Sterbestunde noch einmal zu hören.

Mit dem „Ave Maria“ hatte das Collegium Canticum Dresden unlängst einen Auftritt im Zeiss-Planetarium Jena bei der Theaterperformance Winnetou360. Karl May wird auf der Felsenbühne Rathen oder im Staatstheater Dresden aufgeführt, Winnetou ist als Film- und Fernsehheld generationsübergreifend bekannt, zuletzt dank der RTL-Neuverfilmung von Philipp Stölzl.

Karl May im Fulldome

Doch erst im Mai 2017 wurde der fantasievolle Karl May für das Fulldome-Medium entdeckt, als Theater im Planetarium mit 360-Grad-Projektion. Dieser neue Ansatz wird dem Publikum in Bad Schandau mit Filmausschnitten und szenischen Lesungen des Erzählers Ronald Herzog nahe gebracht.

Wie sich junge Medienkünstler von Karl May haben begeistern lassen, zeigen die 360-Grad Episoden, die von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar für Winnetou360 gestaltet wurden, z.B. „Durch die Wüste“, „Das indianische Meisterstück“ oder „Das versteinerte Gebet“. Die Besucher der Elbresidenz haben Gelegenheit, die virtuelle Karl May Welt auf sich wirken zu lassen.

Die Hommage an Karl May

Karl May als Musiker und Medienkünstler ist eine unterhaltsame Hommage an den großen Sachsen und großen Fantasten. Durch die Veranstaltung führt Prof. Micky Remann. Der Kulturdirekor der Toskanaworld ist Mitglied der Karl-May-Gesellschaft, er lehrt an der Bauhaus-Uni Weimar und er hat das Fulldome-Theater „Winnetou360“ im Jenaer Planetarium initiiert.

Den Gästen des Hotel Elbresidenz an der Therme sind Karl Mays Spuren durchaus vertraut: im Karl-May-Zimmer mit Bibliothek, mit klassischen Buchillustrationen von Sascha Schneider in den Gängen und mit neuen Karl May Bildern von Dirk Sommer.

Wir freuen uns, dass das Collegium Canticum Dresden nach dem viel beachteten Auftritt im Jenaer Planetarium die Einladung zu einem Auftritt in der Elbresidenz angenommen hat.

 

KOSTENFREIER EINTRITT

Der Eintritt zum Konzert ist für alle Gäste kostenfrei!

Für unsere Hotelgäste bieten wir ein passendes Übernachtungsarrangement inklusive Teilnahme am Chorkonzert:

Hotelpaket „Karl May Chor und Lesung“ ab 220 EUR pro Person im DZ
Buchung: Tel. 036461-92000 / info@elbresidenz-bad-schandau.net

Das Arrangement können Sie direkt auf der Website des Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau buchen.

vom: 16.09.2017  bis: 16.09.2017   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: